Private Unfallversicherung

Was deckt eine private Unfallversicherung in der Regel ab? Worüber streiten sich Versicherungsnehmer und Versicherer häufig? Wie kann ein Rechtsanwalt bzw. Fachanwalt für das Versicherungsrecht helfen?

Was deckt eine Unfallversicherung in der Regel ab?

 

Eine private Unfallversicherung gewährt bei Eintritt des Versicherungsfalles (Unfall) die im Voraus festgelegten vertraglichen Leistungen. Dies sind vor allem eine einmalige Kapitalleistung und - sofern vereinbart - eine Unfallrente, letztere in der Regel ab einem bestimmten Invaliditätsgrad.

Der Unfallbegriff ist seit der Novelle des Gesetzes über den Versicherungsvertrag in § 178 Abs. 2 S. 1 VVG geregelt. Danach liegt ein Unfall vor, wenn der Versicherungsnehmer durch ein plötzlich von außen auf seinen Körper wirkendes Ereignis unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.

Worüber streiten sich Versicherungsnehmer und Versicherer häufig?

In der Mehrzahl aller Versicherungsfälle in der Unfallversicherung streiten sich Versicherer und Versicherungsnehmer im Gegensatz zu anderen Versicherungen nicht um den Eintritt des Leistungsfalles, sprich das Vorliegen eines Unfalls. Allerdings gibt es hiervon auch Ausnahmen und eine komplexe Rechtsprechung.

In der ganz überwiegenden Mehrzahl streiten sich Versicherer und Versicherungsnehmer um die Höhe der Invaliditätsleistung bzw. den Grad der eingetretenen Invalidität. Dadurch, dass in vielen Unfallversicherungen eine Progressionsstaffel vereinbart ist, können selbst geringgradige Abweichungen in der Invaliditätsbemessung hohe Beträge ausmachen.

 

Wie kann ein Rechtsanwalt bzw. Fachanwalt für das Versicherungsrecht helfen?

Das Recht der privaten Unfallversicherung gehört zu den komplexesten Bereichen des Versicherungsrechts. Es bestehen mehrere Ausschlussfristen, deren Versäumung den vollständigen Verlust der Versicherungsleistung bedingen kann. Vor diesem Hintergrund ist unbedingt anzuraten, im Leistungsfall einen Experten im Bereich der privaten Unfallversicherung zu konsultieren, um die Leistungsansprüche nicht zu gefährden.

 

Als Fachanwalt für Versicherungsrecht unterstützt Sie Rechtsanwalt Simon bei Simon & Pink Rechtsanwälte in Frankfurt am Main gerne bei allen Fragen rund um das Thema private Unfallversicherung. Rechtsanwalt Simon ist spezialisiert auf komplexe Fälle und berät seine Mandanten bundesweit.

Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Max Simon

Fachanwalt Versicherungsrecht

Bundesweit tätig

Simon und Pink Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
 
Neue Kräme 26
60311 Frankfurt am Main

                                                    

Tel:    069 26945484
Fax:   069 26946156

E-Mail: info@simon-pink.de

  • Yelp Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon

© 2020 by Simon und Pink Rechtsanwaltsgesellschaft mbH